Barcamps

Aber was ist eigentlich ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf die Teilnehmer zu Beginn der Veranstaltung selbst entwickeln und im weiteren Verlauf gestalten. 

Barcamps, auch „Unkonferenz“ genannt, unterscheiden sich also deutlich von klassischen Konferenzen oder Tagungen, wo üblicherweise Referenten gebucht werden und somit Wissen oder Fertigkeiten durch Lehrende an Lernende vermittelt wird. Dies ist bei Barcamps grundlegend anders - hier gibt es lediglich Teilnehmer, die zu Beginn der Veranstaltung spontan ein gemeinsames Programm aufstellen, bei dem alle Anwesenden eingebunden werden. In diesem Rahmen können je nach Größe und Kompetenzen der Gruppe Vorträge angekündigt, Diskussionen vereinbart und Workshops angeboten werden. So entwickelt sich ein vielseitiges Programm, das ganz den Wünschen der Teilnehmer entspricht. Durch das aktive Einbinden aller Personen entsteht auf diesem Weg ein intensiver Wissensaustausch auf Augenhöhe. Neue Ideen werden generiert, gemeinsame Projekte angestoßen und Kontakte geknüpft.  



Aktuelle Lage

Aufgrund der Coronakrise und der aktuellen Lage im Zusammenhang mit COVID19 finden zur Zeit leider keine der geplanten Barcamps statt.


Impressum

Arbeitskreis Weiterbildung im

Landfrauenverband Hessen e.V.

Taunusstr. 151

61381 Friedrichsdorf

 

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Hildegard Schuster, Ursula Pöhlig,

Manuela Weidmann
(Adressen wie oben).

 

Vereinsregistereintrag

Amtsgericht Bad Homburg

unter der Registernummer 777

Landfrauenverband Hessen e.V.

Taunusstr. 151

61381 Friedrichsdorf
EMail: Bildung@Landfrauen-hessen.de

Telefon:  0 61 72  /  7 70 73

Telefax:  0 61 72  /  7 70 75

Downloadbereich

Hier finden Sie eine Sammlung von Informationen, Hinweisen und Formulare rund um die Bildungsangebote.