LandHeldinnen gekürt

Innovationen und Engagement von Frauen im ländlichen Raum gewürdigt

 

Gemeinsam mit dem Netzwerk LandHessinnen verlieh das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) diesen Preis zum ersten Mal. Der Landfrauenverband (LFV) Hessen e.V. ist Teil dieses Netzwerks – vertreten durch Ursula Pöhlig, erste stellvertretende Vorsitzende.

 

„Der Preis macht aufmerksam auf erfolgreiche, engagierte und mutige Frauen, deren Leistungen sonst oftmals im Verborgenen bleiben“, so Priska Hinz, Schirmherrin und für die ländlichen Räume zuständige Ministerin im Rahmen der Preisverleihung am 20. Juli in Wettenberg. „Wir wollen starke Frauen sichtbar machen und andere inspirieren, ebenfalls aktiv unsere ländlichen Räume mitzugestalten.“

 

Aus den 96 eingereichten Bewerbungen wurden vier LandHeldinnen ausgezeichnet. Darunter auch eine Landfrau: Katrin Schmidt-Wagner, Geschäftsführerin der Schmidt Zimmerei und Holzbau.

Vorgeschlagen wurde sie von ihrem Landfrauenverein Lauterbach-Maar, in dem sie seit vielen Jahren Mitglied ist. 



Weitere Informationen...

... zum Netzwerk LandHessinnen finden Sie hier.

 

... zum Preis "LandHeldinnen 2022" finden Sie hier.


Impressionen


Impressum

Arbeitskreis Weiterbildung im

Landfrauenverband Hessen e.V.

Taunusstr. 151

61381 Friedrichsdorf

 

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Hildegard Schuster, Ursula Pöhlig,

Manuela Weidmann
(Adressen wie oben).

 

Vereinsregistereintrag

Amtsgericht Bad Homburg

unter der Registernummer 704

 

Inhaltlich Verantwortlich:

Carola Biaesch
Landesgeschäftsführerin

 

Konzept und Design: Julia Rohr

Landfrauenverband Hessen e.V.

Taunusstr. 151

61381 Friedrichsdorf

 

EMail:
info@Landfrauen-hessen.de

Internet:
www.landfrauen-hessen.de

 

Kontaktformular

Telefon:  0 61 72  /  7 70 73

Telefax:  0 61 72  /  7 70 75