Weiterbildung zur Agrarbürofachfrau vor dem Start

Mit "3Ks" und P.F.E.R.D das Agrarbüro managen

Mitte Oktober startet die Weiterbildungsreihe für Frauen in und aus der Landwirtschaft. Einmal wöchentlich, immer dienstags von 9.30 bis 14.30 Uhr, in Präsenz oder digital, an 19 Terminen, in 114 Unterrichtstunden.

 

Dreh- und Angelpunkt eines jeden landwirtschaftlichen Unternehmens ist das Büro. Dieses fachkompetent und zeitgemäß zu managen ist Ziel und Anspruch der Qualifikation. Das Motto „Mit 3K’s und P.F.E.R.D das Agrarbüro managen“ nimmt weder Pferdestall noch Kinder – Küche – Kirche - in den Blick, sondern die Kompetenzen Planen, Führen, Entscheiden, Recherchieren, Dokumentieren; kurz „P.F.E.R.D“ sowie Kommunizieren, Kalkulieren und Koordinieren, kurz „3K’s“.

 

Das Konzept umfasst, jeweils auf dem aktuellen Stand, die Themenbereiche Digitales Büro, (digitale) Kommunikation, Förderung und Verwaltungsaufgaben in der Landwirtschaft, Buchführung und Steuerrecht sowie Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht.

 

Die insgesamt rund 114 Stunden umfassende Schulung bietet Frauen im Agrarbüro, gleich ob Haupt- oder Nebenerwerb, fundierte Hintergrundinformationen sowie aktuelle (digitale) Arbeitstools, um die anfallenden Aufgaben und Arbeitsprozesse fachlich fundiert, zeitsparend und termingerecht zu organisieren.

 

Da Frauen oftmals betrieblich als auch familiär umfassend eingebunden sind, wird die Schulung auch digital via Zoom durchgeführt. Das spart Fahrtzeiten und Kraftstoff und gibt Planungssicherheit, da unabhängig von der Corona-Entwicklung im Herbst und Winter. Gleichwohl werden Präsenztermine in Alsfeld oder in Friedrichsdorf stattfinden.

 

Je nach Teilnehmerinnenzahl liegt die Teilnahmegebühr bei ca. 260 bis 420 Euro. Interessierte Frauen können sich gerne umfassend im persönlichen Gespräch informieren. Ansprechpartnerin ist Birgit Hemm (Tel.: 06172-77073 oder E-Mail: hemm@landfrauen-hessen.de).

Termine - Themen - Referent:innen hier

Zur Buchung geht es hier



Zukunft denken. Zukunft gestalten.

Fortsetzung der Reihe "Resilienz in der Landwirtschaft"

 Die zu Beginn des Jahres gestartete Veranstaltungsreihe „Resilienz in der Landwirtschaft. Zukunft denken. Zukunft gestalten.“ des Landfrauenverbandes (LFV) Hessen e.V. geht ab 1. September 2022 mit erweitertem Blick in die nächste Runde.

 

Die Teilnehmer:innen erwartet ein attraktives Programm aus Exkursionen, Workshops und digitalen Vorträgen oder Webtalks. Weitere Details zu den einzelnen Veranstaltungen und die Anmeldung finden Sie unter Termine.



Ernährung in der Pflege

Workshop-Reihe startet in den hessischen Bezirkslandfrauenvereinen

Mit dem neuen Workshop-Angebot „Ernährung in der Pflege – wertvoll zu wissen“ stärken die Sektion Hessen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und der Landfrauenverband (LFV) Hessen e.V. pflegende Angehörige. Der Startschuss fällt am 2. September 2022.

 

Gefördert wird das Projekt durch das Land Hessen - Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.



Neu:

Der Landfrauen-Schal

 Als Loop oder Schal erhältlich, feierte er am Deutschen Landfrauentag in Fulda Premiere.

Genäht wurden die Schals von Landfrauen aus dem Bezirksverein Frankenberg.

 

„Ob als Geburtstags-, Jubiläums- oder Weihnachtsgeschenk oder anstatt eines Blumenstraußes – ein langlebiges und verbindendes Geschenk“, so  Andrea Göbel (Landesvorstand).

Bild: Reiner Freese / x21de



Gut essen in Hessen: gesund, regional, nachhaltig.

Broschüre rund um eine nachhaltigere Ernährung

 

Die Broschüre "Gut essen in Hessen: gesund, regional, nachhaltig." gibt kompakte Einblicke in das Thema nachhaltigere Ernährung  und gibt vielfältige Impulse, was jede:r Einzelne tun kann.

Ganz nach dem Motto "Kleine Veränderung - große Wirkung."

 

Weiter...


Das begehbare Kochbuch

kulinarisch - kreativ  - klimabewusst

 

...so lautet das Motto der begehbaren Kochbücher der hessischen Landfrauen.

Seit letztem Herbst 2021 setzen viele hessische Landfrauenvereine mit begehbaren Kochbüchern kulinarische Akzente in Ihren Orten, Städten und Gemeinden.


Materialien für Landfrauen und Ortsvereine

Liebe Landfrauen,

gerne stellen wir Ihnen verschiedene Materialien rund um das Thema Ernährung, Kochen und Landwirtschaft zur Verfügung. Diese können Sie für eine Versandkostenpauschale pro Bestellung in Höhe von 2,70 € kostenfrei bestellen, solange der Vorrat reicht. Sie sind herzlich eingeladen in den Produkten zu stöbern.



Impressum

Arbeitskreis Weiterbildung im

Landfrauenverband Hessen e.V.

Taunusstr. 151

61381 Friedrichsdorf

 

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Hildegard Schuster, Ursula Pöhlig,

Manuela Weidmann
(Adressen wie oben).

 

Vereinsregistereintrag

Amtsgericht Bad Homburg

unter der Registernummer 704

 

Inhaltlich Verantwortlich:

Carola Biaesch
Landesgeschäftsführerin

 

Konzept und Design: Julia Rohr

Landfrauenverband Hessen e.V.

Taunusstr. 151

61381 Friedrichsdorf

 

EMail:
info@Landfrauen-hessen.de

Internet:
www.landfrauen-hessen.de

 

Kontaktformular

Telefon:  0 61 72  /  7 70 73

Telefax:  0 61 72  /  7 70 75